Pflege in der Akutmedizin

Eine der wichtigsten Formen der alltagsnahen Therapie ist die aktivierende Pflege und somit ein wesentlicher Bestandteil der Therapie. Wir beschränken uns bei der Patientenversorgung nicht auf die krankheitsbedingten Probleme, sondern fördern vor allem die verbliebenen Fähigkeiten. Wir leiten die Betroffenen an, Hilfstechniken oder kompensatorische Methoden zu erlernen um mit möglichen Einschränkungen im Alltag wieder zu recht zu kommen. Hierbei kommen spezielle pflegetherapeutische Konzepte wie das Bobath-Konzept, Kinästhetik oder Basale Stimulation zum Einsatz.

In akuten Situationen sind wir darauf eingestellt, unsere Patienten kompetent und professionell zu überwachen und zu versorgen. Durch besondere technische Ausstattungen wie Monitoring und nichtinvasive Beatmung sind wir hierfür hervorragend ausgestattet.

Die ganzheitliche Versorgung unserer Patienten steht für uns im Mittelpunkt. Um dies zu erreichen ist für uns das interdisziplinäre Zusammenarbeiten selbstverständlich.

Durch regelmäßige Mitarbeiterschulungen und durch unser Qualitätsmanagement gewährleisten wir eine auf jeden Patienten individuell ausgerichtete, fachkompetente Pflege. Wir führen regelmäßig hausinterne Fortbildungen und Schulungsserien durch. Unsere Schulungskonzepte basieren einerseits auf den Vorgaben der Kostenträger und andererseits auf einer Abfrage des Fortbildungsbedarfes bei den Mitarbeitern. Hinzu kommt ein vielfältiges Angebot an Veranstaltungen des betrieblichen Gesundheitsmanagements. In diesem Rahmen besteht die Möglichkeit die hauseigene Infrastruktur wie die medizinische Trainingstherapie oder das Bewegungsbad als Mitarbeiter zu nutzen

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflegedienstes erfüllen eine sehr vielfältige und anspruchsvolle Aufgabe und sind für unsere Patienten und deren Angehörige, aber auch innerhalb des interdisziplinären Teams, zentrale und kompetente Ansprechpartner.

Ihr Ansprechpartner

  • img
  • img
  • img
icon